Neuigkeiten

Neuer Restauratorenkurs

Anfang Januar 2015 beginnt an der Staatlichen Berufsschule Neustadt an der Aisch
die halbjährige Fortbildungsmaßnahme zum Restaurator im Parkettlegerhandwerk.
Die Weiterbildung erfolgt in zwei Unterrichtsblöcken mit jeweils rund 200 Stunden.

Voraussetzung für die Teilnahme am ersten Block ist grundsätzlich die Gesellenprüfung
im Parkettlegerhandwerk. Beendet wird der Ausbildungsteil mit einem Abschluss
zum geprüften Parkettleger für Restaurierungsarbeiten.

Für die Teilnahme am zweiten Unterrichtsblock sind die erfolgreiche Teilnahme am
ersten Block sowie die Meisterprüfung und eine mehrjährige Praxis als Parkettlegermeister
erforderlich. Abgeschlossen wird der Unterrichtsteil mit einer Prüfung zum
Restaurator im Parkettlegerhandwerk.

Weitere Einzelheiten zum Inhalt der Weiterbildung sowie die genauen Termine und
Kosten können dem Anhang entnommen werden. Dort ist auch die detaillierte Adressierung
des Ausbildungsorts aufgeführt.

Weitere Informationen erhalten sie unter: gro.n1532235943erota1532235943ruats1532235943ertte1532235943krap@1532235943ofni1532235943